Die schüchterne grüne Fünf – von Marlies Blauth

Aus dem packenden Inhalt: „Man konnte sich einen Fragebogen schicken lassen – Downloads gab’s (um 1999) noch nicht oder waren viel zu selten –, und wenn man diesen Zettel ehrlich ausfüllte, konnten die Forschenden ermitteln, ob man – mit einiger Wahrscheinlichkeit – zu den SynästhetikerInnen zählt oder nicht.“ Marlies Blauth ist eine von ihnen …

Edition Narrenflug – Karin Braun interviewt von Evelyn Kuttig

Weil ich das Vergnügen hatte, zwei Bücher dieses mir bis dahin unbekannten Verlages zu lesen und zu einem davon, „Narrenflieger“, von der Herausgeberin Gabriele Haefs ein Artikel mit Bezug auf John Galsworthy im Blog erschien, sagte ich mir, frage doch einfach mal, welcher Impuls diesen feinen Verlag ins Leben rief und wie er sich behauptet. […]

Bücher schreiben und veröffentlichen – von Bianca Döring

Mein erstes Buch: ein Lyrikband, ich war keine neunzehn, mein damaliger Freund brachte mich zu einem kleinen Verlag, der Geld verlangte. Gleich vorweg: sowas nicht nachmachen, davon ist dringend abzuraten! Der Autor verkauft sein wertvolles Manuskript sowie die Rechte daran an einen Verlag und erhält eine wertvolle Gegengabe in Form von Drucklegung, Veröffentlichung, Vermarktung, Prozente […]