Evelyn Kuttig hat das Layout erledigt – Stolpersteine in Lüneburg

Ich lese die Lüneburger Landeszeitung gelegentlich, und zwar den Aushang am Sande oder wenn ich mir unterwegs eine Pause gönne und sie ausgelegt ist oder in Wartezimmern oder im Internet. Dieser LZ-Artikel vom 13. Oktober 2017 erreichte mich per Google, sonst wäre er mir entgangen. Ich freute mich über die PR für die Broschüre der Geschichtswerkstatt, […]

Inspiration und Kraft: Meine Begegnungen mit Robert Gernhardt

Robert Gernhardt (1937–2006) ist eine meiner Inspirations- und Kraftquellen! Vorweg: Dies ist keine Literaturliste … Meine erste Begegnung mit Robert Gernhardt hatte ich in Hamburg in der Buchhandlung von Zweitausendeins, weil ich dort 1977 „Die Blusen des Böhmen – Geschichten, Bilder, Geschichten in Bildern und Bilder aus der Geschichte“, die zwischen 1962 und 1977 entstanden, […]

Ich wünsche mir von Dir Antworten auf 5 Fragen zu Deinem Besuch auf meiner Website!

Liebe Besucherin, lieber Besucher ! Ich möchte sehr gerne mehr über Dich – und damit auch über mich und mein Tun – erfahren. Ich habe keine Ausrichtung auf eine Zielgruppe, aber durchaus Wunschkunden. Ich möchte mit meinem Auftritt, meinen Themen (insbesondere rund ums Buch) und Beiträgen aus meinem Arbeitsalltag zur Zusammenarbeit motivieren. Ich sehe Dich nicht, ich höre nicht Deine Stimme, […]

1993–2006 „Newsletter“ vom Bücherfrauen e.V. – 10 Jahre danach, Teil 1

Am 5. Juli 2006 war Redaktionsschluss für die letzte Ausgabe, 14. Jahrgang, 28. Heft des „Newsletter“ vom Bücherfrauen e.V. – Ein unauffälliges Jubiläum, das mich veranlasst, die Geschichte dieses Vereinsmediums und seines Endes zu erzählen. Es wurde von Heike Wilhelmi und mir aus der Taufe gehoben und entwickelte sich neben den anderen Vereinsmedien prächtig …

Digitales Publishing (2): E-Book-Herstellung und Diversity

Vor drei Wochen flogen mir in einem überfüllten Bus mit lärmenden Schulkindern zur Mittagszeit bei der Fahrt durch die Landschaft um Lüneburg herum philosophische Gedanken und Metaphern zu meinem Tun in der Zeit seit meinem letzten Blogbeitrag zu. Ich notierte sie auf der Rückseite eines Papiers, das anderen Zwecken diente. Seither sind sie unauffindbar und bleiben […]