Wie man ein Weihnachtsbuch herausgibt

Jetzt habe ich ein Weihnachtsbuch zusammengestellt. Naja, nicht allein, mein Mitherausgeber heißt Andreas Brunstermann, und in den Wirren der Herausgeberei konnten wir uns gegenseitig trösten. Es klingt so nett: Wir setzen uns hin, suchen uns Geschichten aus, die uns gefallen, fragen AutorInnen, deren Stil wir mögen, ob sie nicht eine passende Erzählung in der Schublade […]

Ich habe ein Buch herausgegeben und hätte es lieber nicht tun müssen

Das klingt seltsam, ein Buch herausgeben, das macht doch eigentlich Spaß! Aber es ist wirklich so. Es geht um eine Sammlung von Geschichten, die mein Freund Mick Fitzgerald geschrieben hat. Den kannte ich seit frühen Studienzeiten, und seine Tante tritt sogar in meiner Doktorarbeit auf. Es hat damals immer großes Vergnügen gemacht, ihn Leuten, die […]

Die Weibsbilder – von Karin Braun

Im März 2014 lasen Gabriele Haefs, Gudrun Völk und ich in der Kieler Zentralbücherei. Das Thema dieser unter der Ägide des Referates für Gleichstellung stattfindenden Lesung: Weibsbilder! Welche Bilder kursieren über Frauen? Mit welchen Klischees ist das weibliche Geschlecht behaftet? Wir lasen also, die ZuhörerInnen waren angemessen entzückt und wir drei Vorleserinnen machten uns beschwingt […]

Meine Abenteuer mit Büchern, 3: Chinesische Transvestiten

Es geht noch immer um das Buch „Chinesische Transvestiten“ – vielleicht muß ein Buch mit einem solchen Titel ja die Abenteuer anlocken, was weiß denn ich? Da hab ich nun in Pearses Haus in Rosmuc damit geglänzt und mich bewundern lassen, weil ich den Volkskundler Heinrich Becker gekannt habe (der mit den Chinesischen Transvestiten nicht […]