Zur Erinnerung an Klaus Hagerup (1946–2018)

Vielleicht ein Zitat, um klarzustellen, mit wem wir es hier zu tun haben? „Wer schreibt heute Bücher wie früher Astrid Lindgren, nur eben modern und viel lustiger?“ Das schrieb eine Jugendjury über einen Roman des norwegischen Autors Klaus Hagerup – der, ehe er zum grandiosen Jugendautor wurde, alles mögliche gemacht hatte: Essays geschrieben, Hörspiele, in […]

Digitales Publishing (3): E-Book-Herstellung mit Pressbooks – An Orange in Winter

An der Herstellung dieses Buchs waren von 2015 an Menschen aus 4 Ländern auf 2 Kontinenten beteiligt. Nordamerika: die amerikanische Autorin Margaret A. McQuillan und das junge kanadische Herstellungsportal Pressbooks Europa: als deutsche Herausgeber die Geschichtswerkstatt Lüneburg e.V., die Grafikerin Evelyn Kuttig sowie die österreichische Webentwicklerin Gabriele Lässer mit unterstützenden Programmierungen Es ist nicht nur […]

Wenn Bücher sich nicht übersetzen lassen

„Da hält der Teufel seinen Schwanz drauf“ (vergessene Redensart) … Das Jugendbuch „Ilmiid Gaskas“ von der samischen Autorin Máret Ánne Sara, in dessen Geschichte über aktuelle politische Eingriffe vom norwegischen Staat in die samische Lebensweise mit märchenhaften Figuren erzählt wird, ist bisher auf norwegisch und englisch erschienen. Die Übersetzerin Gabriele Haefs konnte trotz intensiver Recherchen und Gespräche für eine Übertragung vom Samischen ins Deutsche noch keine Übersetzerin oder Übersetzer finden.
Máret Ánne Sara, auch bildende Künstlerin, deren Bruder Jovsset Ánte, als junger Rentierzüchter wegen Eingriffen in die Existenzgrundlagen der Samen gegen den norwegischen Staat klagt, stellt derzeit die Gerichtsurteile neben ihren Installationen auf der Dokumenta in Kassel aus.

Gabriele Haefs, Übersetzerin und Autorin – interviewt von Evelyn Kuttig

Gabriele Haefs ist auch Gastautorin auf diesem Blog mit Berichten aus ihrem Arbeitsalltag, von besonderen Ereignissen und außergewöhnlichem Geschehen. Sie führt nach meinem Empfinden ein turbulentes Leben, das sie voll im Griff hat. Als es noch den Newsletter des Bücherfrauen e.V. gab, dessen Redaktionsleitung und Gestaltung mir oblag, führte Andrea C. Busch, Autorin und Übersetzerin, eine viel zu […]

Digitales Publishing (2): E-Book-Herstellung und Diversity

Vor drei Wochen flogen mir in einem überfüllten Bus mit lärmenden Schulkindern zur Mittagszeit bei der Fahrt durch die Landschaft um Lüneburg herum philosophische Gedanken und Metaphern zu meinem Tun in der Zeit seit meinem letzten Blogbeitrag zu. Ich notierte sie auf der Rückseite eines Papiers, das anderen Zwecken diente. Seither sind sie unauffindbar und bleiben […]