Meine Abenteuer beim Übersetzen, 19: Was die Leute so fragen

Was die Leute so reden … Hierzu natürlich als Soundtrack: Johnny Hallyday Ansonsten reden die Leute viel – berüchtigt ist z.B. der archetypische ältere Herr, der sich bei jeder Lesung und jedem Vortrag irgendwann erhebt und eine Frage stellt, die rein gar nichts mit dem Thema zu tun hat. Aber meistens ist sie so kompliziert […]

Meine Abenteuer beim Übersetzen, 18: Wenn Dichter zu gut Deutsch können

Eine Frage kommt immer, wenn irgendwo Übersetzungen vorgestellt werden. Jemand im Publikum fragt: Haben Sie bei der Arbeit Kontakt zum Autor? Und die Antwort ist: Ja, unbedingt. Wenn es geht. Es geht natürlich nicht, wenn wir eine längst verstorbene Klassikerin übersetzen. Oder wenn der schwedische Bestsellerautor die Fragen nicht selbst beantwortet, sondern das seiner Agentin […]

Wie man ein Weihnachtsbuch herausgibt

Jetzt habe ich ein Weihnachtsbuch zusammengestellt. Naja, nicht allein, mein Mitherausgeber heißt Andreas Brunstermann, und in den Wirren der Herausgeberei konnten wir uns gegenseitig trösten. Es klingt so nett: Wir setzen uns hin, suchen uns Geschichten aus, die uns gefallen, fragen AutorInnen, deren Stil wir mögen, ob sie nicht eine passende Erzählung in der Schublade […]