Annette Schwindt: „Es geht zuerst um Menschen und Gespräche“ – Interview von Evelyn Kuttig

Auf Annette Schwindt und ihre verschiedenen Tätigkeiten bin ich via Facebook aufmerksam geworden. Gefragt, was sie denn beruflich mache, antwortet sie in der Regel: „Ich mach was mit Schreiben.“ Das kann sich in digitalen und gedruckten Texten äußern, in Beratungen für (meist digitale) Kommunikation, als Dokumentation oder als Fachlektorat. Letzteres hat sie gerade für ein […]

Gabriele Haefs, Übersetzerin und Autorin – interviewt von Evelyn Kuttig

Gabriele Haefs ist auch Gastautorin auf diesem Blog mit Berichten aus ihrem Arbeitsalltag, von besonderen Ereignissen und außergewöhnlichem Geschehen. Sie führt nach meinem Empfinden ein turbulentes Leben, das sie voll im Griff hat. Als es noch den Newsletter des Bücherfrauen e.V. gab, dessen Redaktionsleitung und Gestaltung mir oblag, führte Andrea C. Busch, Autorin und Übersetzerin, eine viel zu […]

Outi Kaden, Kinderbuchillustratorin – interviewt von Evelyn Kuttig

Outi Kaden ist eine Illustratorin, die ich schon vor Jahren bei XING in der Frauengruppe „Desperate Workwives“ (jetzt mit Blog) kennenlernte. Auf Facebook erfuhr ich noch viel mehr Facetten von ihrem Tun. Outi ist sehr vielseitig tätig, doch vor allem im Bereich der Kinderbuchillustration. Sie zeichnet Prinzessinnen und Fabelwesen, Tiere und Insekten, schafft Zauberwelten für […]

Die deutsche und die chinesische Buchbranche rücken näher zusammen – Verlagsberaterin Veronika Licher im Interview

Veronika Licher, Dipl.-Informatikerin, arbeitete mehrere Jahre in Projekten der maschinellen Sprachübersetzung und studierte dann aus Faszination für Sprache und Kultur in Peking Chinesisch für den Außenhandel. Nach ihrer Rückkehr arbeitete sie als Lexikonredakteurin beim Bibliographischen Institut & Fa. Brockhaus, wo sie sich vielfältigen Themen widmen konnte. Ein Reiseführerprojekt China motivierte sie, ihren Blick wieder nach Osten […]

Meine Abenteuer beim Übersetzen, 2: Ich bin interviewt worden

Interviewt zu werden passiert unsereiner ja nicht alle Tage, und dieses hier war ein ganz langes und ausführliches Interview. Für eine Schriftenreihe bei einer irischen University Press, ein ganzer Band über Übersetzen und irische-deutsche Kontakte. Das Interview wurde per Mail geführt, ich bekam Fragen geschickt, mußte antworten, die Fragen veränderten sich unterwegs, die Antworten sowieso, […]