Inspiration und Kraft: Meine Begegnungen mit Robert Gernhardt

Robert Gernhardt (1937–2006) ist eine meiner Inspirations- und Kraftquellen! Vorweg: Dies ist keine Literaturliste … Meine erste Begegnung mit Robert Gernhardt hatte ich in Hamburg in der Buchhandlung von Zweitausendeins, weil ich dort 1977 „Die Blusen des Böhmen – Geschichten, Bilder, Geschichten in Bildern und Bilder aus der Geschichte“, die zwischen 1962 und 1977 entstanden, […]

Gabriele Haefs, Übersetzerin und Autorin – interviewt von Evelyn Kuttig

Gabriele Haefs ist auch Gastautorin auf diesem Blog mit Berichten aus ihrem Arbeitsalltag, von besonderen Ereignissen und außergewöhnlichem Geschehen. Sie führt nach meinem Empfinden ein turbulentes Leben, das sie voll im Griff hat. Als es noch den Newsletter des Bücherfrauen e.V. gab, dessen Redaktionsleitung und Gestaltung mir oblag, führte Andrea C. Busch, Autorin und Übersetzerin, eine viel zu […]

Outi Kaden, Kinderbuchillustratorin – interviewt von Evelyn Kuttig

Outi Kaden ist eine Illustratorin, die ich schon vor Jahren bei XING in der Frauengruppe „Desperate Workwives“ (jetzt mit Blog) kennenlernte. Auf Facebook erfuhr ich noch viel mehr Facetten von ihrem Tun. Outi ist sehr vielseitig tätig, doch vor allem im Bereich der Kinderbuchillustration. Sie zeichnet Prinzessinnen und Fabelwesen, Tiere und Insekten, schafft Zauberwelten für […]

Buchbesprechung zu Kathrin Sohst: Zart im Nehmen – Wie Sensibilität zur Stärke wird

Ein Exemplar von „Zart im Nehmen – Wie Sensibilität zur Stärke wird“, erschienen im Frühjahr 2016 bei Gabal, sandte Kathrin Sohst auf Wanderschaft. Eine ungewöhnliche Marketingidee! – Ich war die erste Empfängerin. Heute ist es nach Berlin zur Professorin im Ruhestand, Dr. Gerda Lischke, mit der eingeklebten Gebrauchsanweisung weitergewandert. Dazu gehört u.a. das Schreiben einer Rezension auf Amazon, […]

1993–2006 „Newsletter“ vom Bücherfrauen e.V. – 10 Jahre danach, Teil 1

Am 5. Juli 2006 war Redaktionsschluss für die letzte Ausgabe, 14. Jahrgang, 28. Heft des „Newsletter“ vom Bücherfrauen e.V. – Ein unauffälliges Jubiläum, das mich veranlasst, die Geschichte dieses Vereinsmediums und seines Endes zu erzählen. Es wurde von Heike Wilhelmi und mir aus der Taufe gehoben und entwickelte sich neben den anderen Vereinsmedien prächtig …