Die deutsche und die chinesische Buchbranche rücken näher zusammen – Verlagsberaterin Veronika Licher im Interview

Veronika Licher, Dipl.-Informatikerin, arbeitete mehrere Jahre in Projekten der maschinellen Sprachübersetzung und studierte dann aus Faszination für Sprache und Kultur in Peking Chinesisch für den Außenhandel. Nach ihrer Rückkehr arbeitete sie als Lexikonredakteurin beim Bibliographischen Institut & Fa. Brockhaus, wo sie sich vielfältigen Themen widmen konnte. Ein Reiseführerprojekt China motivierte sie, ihren Blick wieder nach Osten […]

1993–2006 „Newsletter“ vom Bücherfrauen e.V. – 10 Jahre danach, Teil 1

Am 5. Juli 2006 war Redaktionsschluss für die letzte Ausgabe, 14. Jahrgang, 28. Heft des „Newsletter“ vom Bücherfrauen e.V. – Ein unauffälliges Jubiläum, das mich veranlasst, die Geschichte dieses Vereinsmediums und seines Endes zu erzählen. Es wurde von Heike Wilhelmi und mir aus der Taufe gehoben und entwickelte sich neben den anderen Vereinsmedien prächtig …

Wie Empfehlungen wirksam werden – Kooperatives Arbeiten und Lernen

Ich habe keine Bedenken, Aufträge aus meinem Aufgabenrepertoire zu delegieren, wage aus eigenem Antrieb oder mit Zuspruch völlig Neues und folge meiner Intuition. Deshalb erzähle ich diese Geschichte von der Entstehung zweier Webseiten von Unternehmen, die 2012 begann und wovon eine jetzt in eine neue Entwicklungsphase tritt. Ich wünsche mir, dass meine geteilten Erfahrungen LeserInnen Mut machen werden und hilfreich sind.

Digitales Publishing (2): E-Book-Herstellung und Diversity

Vor drei Wochen flogen mir in einem überfüllten Bus mit lärmenden Schulkindern zur Mittagszeit bei der Fahrt durch die Landschaft um Lüneburg herum philosophische Gedanken und Metaphern zu meinem Tun in der Zeit seit meinem letzten Blogbeitrag zu. Ich notierte sie auf der Rückseite eines Papiers, das anderen Zwecken diente. Seither sind sie unauffindbar und bleiben […]

Buchhandlung Perl im Wandel: Von der Präsenzbuchhandlung zum Spezialisten mit Internetshop – Interview mit Dirk Michael Habor

Bis Ende 2013 prägte die Buchhandlung Perl in Lüneburg beinahe achtzig Jahre das Straßenbild im Stadtzentrum in der Kleinen Bäckerstraße 6–7. Die Buchhandlung wird von Dirk Michael Habor und seiner Frau Annette in dritter Generation geführt. Seit 1935 trägt sie den Nachnamen des Großvaters Karl Perl von Dirk Michael Habor. Eine Buchhandlung bestand hier schon […]